Fertiggestellte Neubauobjekte

Die Wohnungen in diesen erst vor kurzem fertiggestellten Neubauten sind bereits vermietet. Sie können sich jedoch gerne unten für neue und frei werdende Wohnungen registrieren. 


„Zuhause in Mainz - miteinander sorgenfrei leben"

Im Martin-Luther-King Park mit seiner hervorragenden Infrastruktur wurden sechs barriererarme Gebäude errichtet. Diese KfW-Effizienzhäuser 55 verfügen alle über Aufzüge und liegen in einer wunderschönen, schwellenlosen Grünanlage mit Begegnungszonen. Zu den komfortablen Wohnungen mit größtenteils bodengleichen Duschen gehören schwellenlose Loggien beziehungsweise Terrassen mit Mietergärten im Erdgeschoss.

Erstmals wurde mit den Neubauten das von der Wohnbau entwickelte Modellprojekt „Zuhause in Mainz - miteinander sorgenfrei leben“ realisiert, das ältere Mieter und junge Bewohner mit Behinderung in vielfacher Weise unterstützt: Der Pflegedienst Pro Salus ist mit einem Servicebüro vor Ort vertreten und bietet verschiedene Pflege- und Versorgungsleistungen sogar 24-stündig an. Diese Dienstleistungen erfolgen ohne Berechnung einer Betreuungspauschale. Darüber hinaus ist Pro Salus Anlauf- und Beratungsstelle für die Bewohner.

Vielen Dank für den multimedialen Beitrag für das Projekt "Zuhause in Mainz".

Anja Haertel, Journalistisches Seminar der Johannes Gutenberg Universität Mainz

Falls Sie sich für eine der Wohnungen interessieren sollten, können Sie sich jetzt hier bewerben...


Neubauten in Mainz-Mombach: Suderstraße 103/105 und 111/113

Im Stadtteil Mombach in der Suderstraße sind teilweise die alten Häuser abgerissen und neue errichtet worden. Damit ist ein komplett umgestaltetes Viertel entstanden, durch das sich ein Grüngürtel mit altem Baumbestand, Rasen und Bänken zieht. Auch verschiedene Aktivitätszonen für Jung und Alt wie etwa Kinderspielplätze und Bewegungsgeräte für ältere Menschen stehen zur Verfügung, die das Begegnen der Bewohner anregen sollen. Eine eigens initiierte Mieterinitiative fördert zudem das nachbarschaftliche Miteinander.

Bis heute wurden 90 Wohnungen gebaut, weitere 90 entstehen bis Ende 2016. Im Erdgeschoss verfügen die Wohnungen über schwellenlose Gartenterrassen und bodengleiche Duschen. Die Einheiten im Ober- und Dachgeschoss haben Balkone, und die Bäder sind je nach Größe mit einer Dusche oder Badewanne ausgestattet. Zu jeder Wohnung gehören ein PKW-Stellplatz sowie ein Abstellraum im Kellergeschoss. 

In den beiden Häusern wurde ein optimales Wärmedämmverbundsystem installiert, außerdem Fenster mit Dreischeiben-Verglasung, eine kontrollierte Wohnungslüftung und eine Wärmerückgewinnungsanlage eingebaut.

Für diese Wohnungen ist teilweise ein Wohnberechtigungsschein erforderlich.

Falls Sie sich für eine der Wohnungen interessieren sollten, können Sie sich jetzt schon hier bewerben...

Neubauten in Mainz-Mombach: An der Plantage 37 A-E

Direkt neben der Suderstraße ist mit den Häusern "An der Plantage" ebenfalls ein Quartier mit besonderem Charakter entstanden. Alle 40 frei finanzierten Wohnungen der modernen Bauten, die sich in einer neu gestalteten Grünanlage befinden, bieten Menschen mit verschiedenen Lebensmodellen Wohnen mit Flair und Komfort.

Die Zwei-Zimmer-Wohnungen im Erdgeschoss sind alle schwellenlos und somit für Menschen mit körperlicher Einschränkung ideal geeignet. Die Drei-Zimmer-Wohnungen im Dachgeschoss bieten mit ihrer ansehnlichen Terrasse einen Rund-Um-Blick über das Quartier während die Vier-Zimmer-Wohnungen im ersten Obergeschoss über einen großzügig geschnittenen Balkon verfügen.

Bei den Neubauten handelt es sich um energiesparende KfW Effizienzhäuser 55 mit Wärmedämmverbundsystem, Dreischeiben-Verglasung, kontrollierter Wohnungslüftung und Wärmerückgewinnungsanlage. In Haus 37 C wurde zudem eine zentrale Pelletheizungsanlage installiert.

Falls Sie sich für eine der Wohnungen interessieren sollten, können Sie sich jetzt schon hier bewerben...

„VIS-a-VIS - Initiative für gemeinschaftliches Wohnen für Menschen ab 50 Jahren“

Projekt im Martin-Luther-King-Park

 

Innerhalb einer neu angelegten, begrünten Außenanlage steht das moderne viergeschossige Gebäude, das für den gemeinnützigen Verein VIS-a-VIS Wohnalternative im Martin-Luther-King-Park errichtet wurde. 2011 hat sich VIS-a-VIS gegründet aus Menschen im Alter über 50 Jahren. Gemäß dem Motto „aktiv und gemeinsam statt passiv und einsam“ ist sein Ziel, eine Hausgemeinschaft mit Gleichgesinnten, die sich bei Bedarf gegenseitig unterstützen und gelegentlich gemeinsam etwas unternehmen. 33 barrierearme Mietwohnungen (2 - 4 ZKB) mit Balkon oder Terrasse stehen ungefähr 50 Personen zur Verfügung. Eine weitere Wohnung dient als Gemeinschaftsraum, in dem sich die Bewohner jederzeit zwanglos treffen, zusammen kochen, essen, feiern und Veranstaltungen ausrichten können, zudem gibt es im Keller eine gemeinsame Werkstatt.

Falls Sie sich für eine der Wohnungen interessieren sollten, können Sie sich jetzt schon hier bewerben...