Häufig Fragen zur Betriebskostenabrechnung

Jede Mieterin und jeder Mieter erhält im Sommer/Herbst eine Betriebskostenabrechnung für das Vorjahr. Sie beinhaltet alle Verbrauchskosten sowie die sonstigen Nebenkosten des Mietverhältnisses. Die tatsächlichen Betriebskostenaufwendungen werden mit der Betriebskostenvorauszahlung verrechnet. Nähere Einzelheiten ersehen Sie aus Ihrer Betriebskostenabrechnung.

Muster: Betriebskostenabrechnung mit Erläuterungen (bitte klicken)

Wo finde ich meine Mietnummer?

Auf der ersten Seite unter Vertragsnummer. 
Die Vertragsnummer entspricht Ihrer Mietnummer.

Ansprechpartner - Wer ist für mich zuständig?

Geht es um Fragen zur Abrechnung (wie z.B. Zählerwerte, Kosten usw.), wenden Sie sich bitte an unsere Hotline 06131/ 807-444 montags-donnerstags von 8 bis 12 Uhr oder per Mail an abrechnung@wohnbau-mainz.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular am Ende dieser Website.

Bei allen sonstigen Fragen zu Ihrem Mietverhältnis (Mietkontostand, Ratenzahlung, sonstige Auskünfte zum Mietvertrag) wenden Sie sich an Ihre Kundenbetreuerin oder Ihren Kundenbetreuer.

Wieso muss ich meine Kontonummer nochmals für die Auszahlung angeben?

Wir gleichen die angegebene Kontonummer mit Ihrer im Mietvertrag hinterlegten Kontonummer nochmals ab.

Was bedeutet in meiner Abrechnung- "lt. besonderer Berechnung"?

Hierbei handelt es sich um Kosten, die direkt der Wohnung bzw. Ihnen als Mieter zuzurechnen sind. 

Wie kann ich meine Verbrauchswerte nachvollziehen?

In Ihrer Abrechnung  finden Sie die Zählerablesungen zu Ihrer Wohnung. Hier können Sie die Zählernummer, die Werte und den Verbrauch erkennen.

Warum sind auf meiner Abrechnung nochmal Kosten gem. §35 a EStG aufgeführt?

Handwerkerleistungen und haushaltsnahe Dienstleistungen können Sie von der Steuer absetzen. Die Kosten sind nicht doppelt berechnet, sondern dienen Ihnen zur Information für Ihre Steuererklärung.


Schreiben Sie uns

Nutzen Sie unsere Kontaktformular und schreiben Sie uns.