Wohnbau Mainz hat Büro- und Geschäftsgebäude "Am Römischen Theater" erfolgreich verkauft

Die Wohnbau Mainz hat das Büro- und Geschäftsgebäude "Am Römischen Theater" noch kurz vor Weihnachten erfolgreich an eine Kapitalgesellschaft aus der Region mit Sitz in Frankfurt verkauft. Auch der Gebäudekomplex mit dem Parkhaus "Römisches Theater" in der Albanstraße und dem Lebensmittelmarkt Tegut ging an dieselbe Gesellschaft. Deren Ziel einer langfristigen Anlage hat sich mit dem Erwerb der Liegenschaften erfüllt. Die Veräußerung erfolgt zum vollen Verkehrswert der Immobilien.


Willkommen in Mainz:
Lieblingsspielzeuge für Flüchtlingskinder in Zwerchallee

Am 3. Dezember zogen die ersten Flüchtlinge in die beiden umgebauten Gebäude in der Zwerchallee ein. Inzwischen leben 83 Menschen in den Wohnungen, unter ihnen zahlreiche Kinder. Auf Initiative der Evangelischen Pauluskirchengemeinde wurde am 18. Dezember ein Willkommenstreffen im Gemeinschaftsraum der Häuser organisiert, bei dem elf Kinder des Gemeindehorts ihre eigenen Lieblingsspielzeuge eingepackt als Geschenk Flüchtlingskindern überreichten.


Wohnbau Mainz spendet 1.500 Euro an KIKAM e.V.

Am 18. Dezember überreichten die Geschäftsführer der Wohnbau Mainz, Thomas Will und Franz Ringhoffer, sowie Betriebsratsvorsitzender Thomas Klein im Quartier Mayence einen Scheck über 1.500 Euro an Ralf Huth, Vorsitzender der Interessengemeinschaft für Kinder der Intensivstation und Kinderkardiologie Mainz e.V. (KIKAM).


Einweihung eines generationsübergreifenden Fitnessgerätes in Mainz-Mombach

Aktiv sein, sich sportlich betätigen, auch noch bis ins hohe Alter - viele Trimm-Dich-Geräte sind ver-mehrt auf die Bedürfnisse von Senioren ausgerichtet, wie der Sitzstepper. Ältere Menschen können hieran ideal ihre Beine trainieren, aber auch jungen bereiten diese Bewegungen zusehend Freude. Dass nun solch ein generationsübergreifendes Freizeitgerät in der von der Wohnbau Mainz neu ange-legten Grünanlage des Quartiers in der Suderstraße 119-121 in Mainz-Mombach aufgestellt werden konnte, ist aufgrund einer Spende der Sparkasse Mainz möglich gewesen.


Zeit ist Leben! Wohnbau Mainz GmbH finanziert 4. Notrufsäule mit integriertem Defibrillator

Heute wurde die vierte Notrufsäule mit integriertem Defibrillator offiziell in Betrieb genommen. Für die Finanzierung dieser Notrufsäule mit integriertem Defibrillator konnte die Wohnbau Mainz GmbH gewonnen werden. Das Notrufnetz in der Mainzer Innenstadt nimmt somit immer mehr Gestalt an.


Tipps für das richtige Heizen und Lüften im Winter

Der Winter steht vor der Tür, und nun gilt es wieder, richtig zu heizen und zu lüften. Die Wohnbau Mainz gibt ihren Mietern daher Tipps für die kommende Heizsaison - nicht nur um Geld zu sparen, sondern auch um mögliche Schimmelbildung in den Wohnungen zu vermeiden.


Leben in Gemeinschaft rückt näher: Rohbau mit 33 schwellenlosen Wohnungen steht

Nach nur fünfmonatiger Bauzeit steht der veredelte Rohbau mit 33 schwellenlosen Wohnungen in der John-F.-Kennedy-Straße 6a, den die Wohnbau Mainz für den Verein VIS-a-VIS Wohnalternative Martin-Luther-King-Park e. V., einer Initiative für gemeinschaftliches Wohnen für Menschen ab 50 Jahren, errichtet. Das Dach ist dicht, die Fenster eingebaut, die Außenwärmedämmung angebracht, Trennwände gezogen und Kabel wie Heizungsrohre verlegt.


Drei sanierte Kinderspielplätze in Mainz-Weisenau offiziell eröffnet

Am 14. Oktober eröffnen Sozialdezernent Kurt Merkator, Ortsvorsteher Ralf Kehrein und die Geschäftsführer der Wohnbau Mainz, Thomas Will und Franz Ringhoffer, drei sanierte Spielplätze in der Bleichstraße 102-124 in Mainz-Weisenau. "Wir freuen uns, dass die Kinder in diesem Quartier wieder nach Herzenslust auf den Plätzen spielen können. Die neuen Spielgeräte sind nachhaltig, vandalismussicher und entsprechen den Sicherheitsstandards. Außerdem wurden als Fallschutz Holzhäcksel auf den Bodenflächen ausgelegt.


Der Nachbarschaftstreff Laubenheim freut sich über renovierte Räume und eine neue Lärmschutzdecke

Ermöglicht wurde dies dank umfassender Sanierungsarbeiten der Wohnbau und einer großzügigen Spende der „Vigoureux-Neuerburg-Stiftung für Kinder“ von über 5.000 Euro.


Wohnbau Mainz lädt Mieter ein: Tag der offenen Tür für Bädermodernisierungsprogramm in Weisenau

Im Zuge der umfassenden Bädermodernisierung, die die Wohnbau Mainz in ihren Häusern in der Laubenheimer Straße in Mainz-Weisenau durchführt, richtet das Unternehmen für seine Mieter einen Tag der offenen Tür zur Besichtigung eines Musterbades aus.


Ausbau der Remise für Kindertagesstätte Alte Patrone abgeschlossen

Die Erweiterung der Kindertagesstätte Alte Patrone ist fristgerecht abgeschlossen. Knapp fünf Monate lang wurde die Remise von der Wohnbau Mainz im Auftrag der Stadt umgebaut. Am 12. Juli haben die Geschäftsführer der Gesellschaft, Thomas Will und Franz Ringhoffer, die Räumlichkeiten offiziell an den Sozialdezernenten Kurt Merkator übergeben.


    Wohnbau Mainz hat erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 abgeschlossen

    Die Wohnbau Mainz wird in diesem Jahr 10,5 Millionen Euro in den Wohnungsneubau, 5,3 Millionen Euro in die Modernisierung und weitere 9,0 Millionen Euro in die Instandhaltung ihres Wohnungsbestandes investieren. Das Geschäftsjahr 2012 wurde mit einem Jahresüberschuss von 11,5 Millionen Euro abgeschlossen.


    Wohnbau Mainz plant Ausbau von Immobilienverwaltungen

    Seit mehr als 40 Jahren gehört die Wohnbau Mainz zu den größten Immobilienverwaltungen der Stadt. Ob Eigentumswohnungen, Mehrfamilienhäuser oder Gewerbeobjekte - um rund 3.600 Wohneinheiten kümmert sich das 13-köpfige Team der Wohnungseigentümer- und Privaten Hausverwaltung.


    Baustart für altersgerechtes Wohnen im Martin-Luther-King-Park

    Mit zunehmendem Alter ändern sich die Bedürfnisse und Anforderungen an die Lebensumstände. Seit vielen Jahren ist die Anpassung von Wohnungsbestand und Wohnumfeld an die Bedarfe älterer Menschen ein zentrales Anliegen der Wohnbau Mainz.


    Wohnbau Mainz verbessert Servicequalität für Mieter

    Bei technischen Schwierigkeiten und Reparaturen sind sie zur Stelle: Das 50-köpfige Team aus Haus-meistern und Handwerkern der WB Services, einer Tochtergesellschaft der Wohnbau Mainz GmbH, kümmert sich seit Ende 2009 ausschließlich um die Belange der vermieteten Immobilien.


    Wohnbau Mainz startet mit aufwendiger Bädermodernisierung in Laubenheimer Straße

    Die Wohnbau Mainz GmbH hat mit dem ersten von drei aufwendigen Bäderprogrammen begonnen. In ihren Häusern in der Laubenheimer Straße in Weisenau saniert die Gesellschaft seit dem 29. April bereits drei von insgesamt 36 Bädern. Das Investitionsvolumen hierfür liegt bei rund 740.000 Euro.


    MdB Peer Steinbrück und MP Malu Dreyer haben generationenübergreifende Wohnanlage Grüner Hof besucht

    Bei seinem Besuch in Mainz am 26. April hat SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück zusammen mit der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer, dem Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling und dem ehemaligen Ministerpräsidenten Kurt Beck das Wohnprojekt Grüner Hof in der Neustadt besucht, das von der Wohnbau Mainz GmbH 2005 errichtet und vom Land Rheinland-Pfalz gefördert wurde.


    Ehemaliges Wohnbau-Gebäude samt Grundstück in Weisenau verkauft

    Ein privater Investor aus Mainz hat den ehemaligen Sitz der Wohnbau Mainz GmbH samt Grundstück in der Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße in Weisenau erworben. Dies teilen heute die Geschäftsführer der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Franz Ringhoffer und Thomas Will mit. 


    Nicht nur für Senioren - Nachfrage an schwellenlosen Wohnungen für junge Menschen mit Handikap ist gestiegen

    Der demografische Wandel hat auch in der Landeshauptstadt die Nachfrage nach seniorengerechtem Wohnraum auf dem Immobilienmarkt erhöht. Die Wohnbau Mainz GmbH führt aus diesem Grund inzwischen 700 schwellenlose Wohnungen im Bestand – Tendenz steigend.


    Wohnbau Mainz GmbH besteht am 17. März 96 Jahre

    Dass der hohe Bedarf an preisgünstigem Wohnraum kein Phänomen der Gegenwart ist, zeigt der Blick auf die Geschichte der Wohnbau anlässlich ihres 96-jährigen Bestehens am 17. März. 


    Wohnbau Mainz legt Investitionsprogramm 2013 vor

    Die stadtnahe Wohnbau Mainz GmbH wird in diesem Jahr 26,4 Millionen Euro in Neubauprojekte investieren. Damit entstehen 153 neue Wohnungen mit günstigen Mieten in der Landeshauptstadt.