Wohnquartier "Am Medienberg" | Wettbewerbsergebnisse

Mainz, 8. September 2022: Das in Mainz-Lerchenberg gelegene Gebiet "Am Medienberg" soll für eine städtebauliche Entwicklung herangezogen werden. Auf dem bisher noch unbebauten Gebiet südlich des ZDF-Geländes soll Baurecht für das neue Wohnquartier geschaffen werden.


Mieterfest in der Wallaustraße: Wohnen in Gemeinschaft

Mainz, 4. September 2022: Auf diesen Termin haben die Anwohner:innen und die Wohnbau Mainz lange gewartet. Nach mehr als zwei Jahren Pandemie konnte die Wohnanlage in der Wallaustraße 93-95 in der Mainzer Neustadt nun endlich offiziell eingeweiht werden. Mit dabei waren auch Oberbürgermeister Michael Ebling, Ortsvorsteher Christoph Hand sowie der Verein „Queer im Quartier e.V.“.


Wohnen am Hartenbergpark: Mieter ziehen ein

Mainz, 1. September 2022: Nach gut zwei Jahren Bauzeit hat die Wohnbau Mainz das Neubauprojekt „Wohnen am Hartenbergpark“ nahezu fertiggestellt. Inmitten der wunderschönen Kulisse des Mainzer Hartenbergparks ist bezahlbarer Wohnraum für Jung und Alt entstanden. Die ersten Mieter:innen sind schon eingezogen. Bis zum Jahresende werden die 134 Wohnungen der Wohnbau Mainz voll belegt sein. Oberbürgermeister Michael Ebling ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen und gratulierte einigen Mietern persönlich zum Einzug.


Bezahlbarer Wohnraum und hohe Aufenthaltsqualität

Mainz, 15. Oktober 2021: In der Großen Langgasse geht es weiter voran. Die Wohnbau Mainz wird in den kommenden beiden Jahren die Grundstücke rund um die Große Langgasse Nr. 16 neu planen und dort weitere Wohnungen errichten. Oberbürgermeister Michael Ebling, Sozialdezernent Dr. Eckart Lensch sowie die beiden Wohnbau-Geschäftsführer Thomas Will und Franz Ringhoffer stellten die Planungen heute in einem Ortstermin vor.


Neuer Quartiersplatz: Gewerbemieter:innen gesucht

Mainz, 14. September 2021: Am geplanten Karoline-Stern-Platz in der nördlichen Neustadt sind die ersten großen Meilensteine des Bauprojektes erreicht und der Innenausbau läuft. Der Gebäudekomplex mit 156 Wohnungen rund um den Quartiersplatz wird voraussichtlich im Sommer 2022 fertiggestellt. Für die Gewerbeeinheiten startet jetzt die Suche nach passenden Mietern. Gefragt sind Gewerbemieter:innen, die sich als Teil eines neuen und lebendigen Viertels sehen und sich gerne einbringen. Die Läden befinden sich im Erdgeschoss und umgeben den neuen Quartiersplatz. Fußläufig entfernt und mit dem Platz direkt verbunden, ist das Areal der Kommissbrotbäckerei, auf welchem bis 2024 nochmal rund 170 Wohnungen, Büroflächen sowie ein sozio-kulturelles Zentrum mit Gastronomie entstehen.


    Mieten- und Energiebericht 2021

    Mainz, 14. Juli 2021: Die Wohnbau Mainz hat Anfang Juli ihren aktuellen Mietenbericht 2021 sowie den Energiebericht 2021 digital veröffentlicht (siehe Publikationen). Nun sind beide Ausgaben auch in gedruckter Form erhältlich. Wir senden Ihnen gerne ein kostenfreies Exemplar zu. Bitte wenden Sie sich dazu per Mail an presse(at)wohnbau-mainz.de. Vielen Dank.


    Kommissbrotbäckerei: Wohnbau stellt Planungen vor

    Mainz, 29. Juni 2021: Endlich geht es los. Die Vorfreude ist Oberbürgermeister Michael Ebling, Sozialdezernent Dr. Eckart Lensch, Wohnbau Geschäftsführer Thomas Will und den Architekten anzumerken. Auf dem Gelände der ehemaligen Heeresbäckerei in der Mainzer Neustadt starten die Baumaßnahmen. Mainz bekommt ein neues Wohn- und Kulturquartier. Auf dem Areal der ehemaligen Kommissbrotbäckerei, an der Schnittstelle zwischen Rhein und nördlicher Neustadt, entsteht ein lebendiges Viertel in historischem Ambiente.


    Johanniter, amundo und Wohnbau schließen Kooperationsvertrag

    Mainz, 24.02.2021: Mehr Versorgungssicherheit für die Mainzer Neustadt. Am Beethovenplatz entsteht im nächsten Jahr ein neues „Zuhause in Mainz“. Heute haben der Regionalverband Rheinhessen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., „amundo - Ambulante Pflege mit Herz“ und die Wohnbau Mainz GmbH den Kooperationsvertrag unterschrieben. Das Neubauprojekt der Wohnbau Mainz umfasst insgesamt 156 Wohnungen und ist ein wesentlicher Bestandteil des städtischen Bebaubauungsplanes Nördliche Neustadt. So entsteht im Auftrag der Stadt Mainz nicht nur dringend benötigter bezahlbarer und barrierearmer Wohnraum, sondern auch das soziale Miteinander hat dort einen besonderen Stellenwert. Ein Nachbarschaftscafé, das die Wohnbau Mainz den Bewohnern des Quartiers kostenfrei zur Verfügung stellt, bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für gemeinschaftliches und ehrenamtliches Engagement. Im Frühsommer 2022 sollen die ersten Mieter*innen einziehen.